Ressourceneffizienz durch Werkzeug-Sharing.

By: Nöbauer, Roland ThomasPublisher: Berlin : Diplomica Verlag, 2016Copyright date: ©2016Edition: 1st edDescription: 1 online resource (90 pages)Content type: text Media type: computer Carrier type: online resourceISBN: 9783959343572Subject(s): Conservation of natural resourcesGenre/Form: Electronic books. Additional physical formats: Print version:: Ressourceneffizienz durch Werkzeug-Sharing: Potenziale kooperativer NutzungsmodelleDDC classification: 333.72 LOC classification: S936 -- .N338 2016ebOnline resources: Click to View
Contents:
Ressourceneffizienz durch Werkzeug-Sharing. Potenziale kooperativer Nutzungsmodelle -- I Inhaltsverzeichnis -- II Abbildungsverzeichnis -- III Tabellenverzeichnis -- 1 Ausgangssituation -- 2 Historische Entwicklung und aktuelle Problemstellungen -- 2.1 Historische Entwicklung -- 2.2 Aktuelle Problemstellungen -- 3 Definition des Sharing-Konzepts und Abgrenzung -- 3.1 Definition des Sharing-Konzepts „Nutzen statt Besitzen" -- 3.2 Abgrenzung zwischen Sharing und Vermietung -- 3.3 Abgrenzung zwischen Sharing und Weiterverwendung -- 4 Zielgruppen und Zielmärkte für Werkzeug-Sharing-Initiativen -- 5 Einflussfaktoren, Hemmnisse und Akzeptanz -- 5.1 Einflussfaktoren für Sharing-Initiativen -- 5.2 Hemmnisse für Sharing-Initiativen -- 5.3 Akzeptanz von Sharing-Initiativen -- 6 Kooperative Organisationsformen und gesetzliche Rahmenbedingungen -- 6.1 Genossenschaftliche Sharing Communities -- 6.2 Organisationsform Verein -- 6.3 Andere kooperative Organisationsformen -- 7 Einfluss der Organisationsform auf die Akzeptanz der Initiative -- 8 Potenzialanalyse von Sharing-Initiativen zur Ressourceneffizienz -- 9 Aspekte der Nachhaltigkeit von Werkzeug-Sharing-Initiativen -- 9.1 Nachhaltigkeit in ökologischer Dimension -- 9.2 Nachhaltigkeit in ökonomischer Dimension -- 9.3 Nachhaltigkeit in sozialer Dimension -- 10 Die Rolle der neuen Medien und sozialen Netzwerke für Sharing-Initiativen -- 11 Optimierungspotenziale für Werkzeug-Sharing-Communities -- 11.1 Organisatorische Optimierungspotenziale -- 11.2 Technische Optimierungspotenziale -- 11.3 Wirtschaftliche Optimierungspotenziale -- 12 Österreichische und internationale best-practice-Beispiele -- 12.1 Best-practice-Beispiele aus Österreich -- 12.2 Best-practice-Beispiel aus Deutschland -- 12.3 Best-practice-Beispiel aus den USA -- 12.4 Best-practice-Beispiel aus Südkorea.
12.5 Best-practice-Beispiel aus der Schweiz -- 13 Übertragbarkeit von Sharing-Konzepten auf Entwicklungsländer -- 14 Übertragbarkeit und Ausweitung von Sharing auf andere Bereiche -- 15 Schlussfolgerungen und Ausblick -- IV Literaturverzeichnis -- V Anhang.
Holdings
Item type Current library Call number Status Date due Barcode Item holds
Ebrary Ebrary Afghanistan
Available EBKAF-N00060003
Ebrary Ebrary Algeria
Available
Ebrary Ebrary Cyprus
Available
Ebrary Ebrary Egypt
Available
Ebrary Ebrary Libya
Available
Ebrary Ebrary Morocco
Available
Ebrary Ebrary Nepal
Available EBKNP-N00060003
Ebrary Ebrary Sudan

Access a wide range of magazines and books using Pressreader and Ebook central.

Enjoy your reading, British Council Sudan.

Available
Ebrary Ebrary Tunisia
Available
Total holds: 0

Ressourceneffizienz durch Werkzeug-Sharing. Potenziale kooperativer Nutzungsmodelle -- I Inhaltsverzeichnis -- II Abbildungsverzeichnis -- III Tabellenverzeichnis -- 1 Ausgangssituation -- 2 Historische Entwicklung und aktuelle Problemstellungen -- 2.1 Historische Entwicklung -- 2.2 Aktuelle Problemstellungen -- 3 Definition des Sharing-Konzepts und Abgrenzung -- 3.1 Definition des Sharing-Konzepts „Nutzen statt Besitzen" -- 3.2 Abgrenzung zwischen Sharing und Vermietung -- 3.3 Abgrenzung zwischen Sharing und Weiterverwendung -- 4 Zielgruppen und Zielmärkte für Werkzeug-Sharing-Initiativen -- 5 Einflussfaktoren, Hemmnisse und Akzeptanz -- 5.1 Einflussfaktoren für Sharing-Initiativen -- 5.2 Hemmnisse für Sharing-Initiativen -- 5.3 Akzeptanz von Sharing-Initiativen -- 6 Kooperative Organisationsformen und gesetzliche Rahmenbedingungen -- 6.1 Genossenschaftliche Sharing Communities -- 6.2 Organisationsform Verein -- 6.3 Andere kooperative Organisationsformen -- 7 Einfluss der Organisationsform auf die Akzeptanz der Initiative -- 8 Potenzialanalyse von Sharing-Initiativen zur Ressourceneffizienz -- 9 Aspekte der Nachhaltigkeit von Werkzeug-Sharing-Initiativen -- 9.1 Nachhaltigkeit in ökologischer Dimension -- 9.2 Nachhaltigkeit in ökonomischer Dimension -- 9.3 Nachhaltigkeit in sozialer Dimension -- 10 Die Rolle der neuen Medien und sozialen Netzwerke für Sharing-Initiativen -- 11 Optimierungspotenziale für Werkzeug-Sharing-Communities -- 11.1 Organisatorische Optimierungspotenziale -- 11.2 Technische Optimierungspotenziale -- 11.3 Wirtschaftliche Optimierungspotenziale -- 12 Österreichische und internationale best-practice-Beispiele -- 12.1 Best-practice-Beispiele aus Österreich -- 12.2 Best-practice-Beispiel aus Deutschland -- 12.3 Best-practice-Beispiel aus den USA -- 12.4 Best-practice-Beispiel aus Südkorea.

12.5 Best-practice-Beispiel aus der Schweiz -- 13 Übertragbarkeit von Sharing-Konzepten auf Entwicklungsländer -- 14 Übertragbarkeit und Ausweitung von Sharing auf andere Bereiche -- 15 Schlussfolgerungen und Ausblick -- IV Literaturverzeichnis -- V Anhang.

Description based on publisher supplied metadata and other sources.

Electronic reproduction. Ann Arbor, Michigan : ProQuest Ebook Central, 2019. Available via World Wide Web. Access may be limited to ProQuest Ebook Central affiliated libraries.

There are no comments on this title.

to post a comment.