Amazon cover image
Image from Amazon.com

Die Berlin-Frage : 1949-1955; Verhandlungsgrundlagen und Eindämmungspolitik.

By: Contributor(s): Series: Veröffentlichungen der Historischen Kommission Zu Berlin SerPublisher: Berlin/Boston : De Gruyter, Inc., 1972Copyright date: ©1972Description: 1 online resource (558 pages)Content type:
  • text
Media type:
  • computer
Carrier type:
  • online resource
ISBN:
  • 9783110843156
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: Print version:: Die Berlin-Frage : 1949-1955; Verhandlungsgrundlagen und EindämmungspolitikLOC classification:
  • DD881.B3515 1972eb
Online resources:
Contents:
Intro -- Vorwort von Hans Herzfeld -- Inhalt -- Vorbemerkung des Autors -- EINFÜHRUNG -- ERSTES KAPITEL. Berlin, Deutschland und eine Politik der Eindämmung Mai 1949 -- Die Gründung der NATO und der Aufbau des Sozialismus -- Das Ende der Blockade und Friedenspolitik in Ost und West -- Aufhebung der Blockade und Störungen des freien Zugangs nach Berlin -- Der Berliner S-Bahn-Streik -- Die Vorbereitungen zum sechsten CFM (Mai 1949) -- Der sechste CFM (Mai/Juni 1949) -- Die Geburt der Containment-Politik -- Die Folgen des CFM -- ZWEITES KAPITEL. Die politische Orientierung Berlins Juni bis Dezember 1949 -- Im Schatten des sechsten CFM -- Das Verhältnis Berlins zum Bund -- Ernst Reuter. Sein Ringen um Einheit und Wiederaufbau im Herbst 1949 -- Die „Rettung der Nation" in Ostdeutschland (Herbst 1949) -- Vier-Mächte-Verhandlungen in Berlin (Juni/September 1949) -- Die Gründung der DDR -- Nationale Interessen und Wiedervereinigung -- Berlin - Hauptstadt Deutschlands -- Berlin - die Erhaltung des Friedens und der „Kalte Krieg" -- DRITTES KAPITEL. Eine Politik des Status quo Produktive Verhandlungen in Berlin und Deutschland 1950 bis 1951 -- Der Ost-West-Gegensatz -- Die Isolierung West-Berlins -- Wiedervereinigung, „Normalisierung" und freie Wahlen -- Das Programm der Nationalen Front vom Februar 1950 -- Das Pfingsttreffen der FDJ -- Die Besetzung der Reichsbahndirektion -- Die Erörterung über freie Wahlen in Berlin -- Korea-Krieg, Friedensbewegung und der III. SED-Parteitag -- Die Vorbereitungen zu den Volkskammer-Wahlen -- Gespräche mit Götting und Nuschke -- Wahlen zur Volkskammer - Wahlen in West-Berlin -- Der Korea-Krieg, die Friedensbewegung und die Wiederaufrüstung -- Ernst Reuter und die Containment-Politik -- Wiedervereinigung und Wiederaufrüstung -- Friedensoffensive der DDR -- Atlantische Allianz und Westintegration.
Berlin - Hauptstadt des Kampfes für den Frieden -- Das Stalin-Interview vom Februar 1951 -- Berlin - Hauptstadt des Friedens -- Weltfestspiele der Jugend im August 1951 -- Adenauer und das atlantische Bündnis -- Die Stellung der DDR zur Wiedervereinigung Berlins und Deutschlands -- „Eine neue Phase in der Entwicklung Berlins" -- VIERTES KAPITEL. Eine Politik der Eindämmung in Berlin und Deutschland 1952 bis 1953 -- Wiedervereinigung oder Westintegration? -- Die Verhandlungsdoktrin der SED -- Berlin und der innerdeutsche Handel -- Die „Igelstellung" Berlins -- Die deutsche Frage vor den Vereinten Nationen -- Wiedervereinigung und Westintegration als Gegensätze -- Die sowjetische Note vom März 1952 -- Die Interpretation der sowjetisdien Note -- Nochmals: Wiedervereinigung oder Westintegration? -- Die sowjetische März-Note und die Berlin-Politik der SED -- Die Rückwirkungen des EVG-Vertrages auf Berlin -- Reuters Containment-'Politik -- Westliche Reaktionen auf die Isolierung West-Berlins -- Die sowjetische Einschätzung der internationalen Lage vor dem XIX. Parteitag der KPdSU -- Friede, Sozialismus und Wiedervereinigung in den Augen der SED -- Die Lösung der „West-Berlin-Frage" -- Aufbau des Sozialismus. Wirtschaft und Wiedervereinigung -- Das gespaltene Berlin (1952/1953) -- Stalins Tod und seine Folgen -- Reuter und die Deutschlandpolitik im Frühjahr 1953 -- Entspannungspolitik in Berlin -- Zur Vorgeschichte des 17. Juni -- Der Aufstand vom 17. Juni und seine Folgen -- Entspannung und Containment-Politik in Berlin -- Der Tod Ernst Reuters und seine Rückwirkungen auf die Einheit Berlins -- FÜNFTES KAPITEL. Eine Verhandlungspolitik in Berlin und Deutschland 1954 bis 1955 -- Vor dem siebenten CFM. Sicherheit und Wiedervereinigungsdoktrin -- Der siebente CFM in Berlin (Januar/Februar 1954) -- Die Beurteilung des siebenten CFM.
Einheitsbestrebungen der SED nach dem siebenten CFM -- Politischer Kampf um das geteilte Berlin -- Die Einheitsbestrebungen der SED - Beurteilung und Antwort -- Fortsetzung der Einheitspolitik der SED -- Antwort auf die Einheitsthesen der SED -- Das gespaltene Berlin im Sommer 1954 -- Wiedervereinigungsdoktrin und Sdieitern der EVG -- Die Auswirkungen der WEU auf Wiedervereinigung und Spaltung -- Wahlen in Berlin (Herbst 1954) -- Die Wiedervereinigungspolitik der SPD im Jahre 1955 -- Der Abschluß des Warschauer Paktes -- Die politische Offensive der SED in Berlin im Jahre 1955 -- Wiedervereinigungspolitik vor der Genfer Konferenz -- Die Genfer Konferenz -- Verhandlungen: Realität und Illusion -- Illusionen und Realitäten der Berlin-Politik -- Quellen- und Literaturverzeichnis -- Namen- und Sachregister.
Summary: Die "Historische Kommission zu Berlin" betreibt die Erforschung der Landesgeschichte und der Historischen Landeskunde Berlin-Brandenburgs bzw. Brandenburg-Preußens in Form von wissenschaftlichen Untersuchungen, Vorträgen, Tagungen und Veröffentlichungen sowie durch Serviceleistungen. Dabei kooperiert die Kommission auch mit anderen Institutionen und begleitet wissenschaftliche und praktische Vorhaben von allgemeinem öffentlichen Interesse. In der Schriftenreihe werden die Ergebnisse der einzelnen wissenschaftlichen Projekte der Kommission veröffentlicht.
Holdings
Item type Current library Call number Status Date due Barcode Item holds
Ebrary Ebrary Afghanistan Available EBKAF-N00019892
Ebrary Ebrary Algeria Available
Ebrary Ebrary Cyprus Available
Ebrary Ebrary Egypt Available
Ebrary Ebrary Libya Available
Ebrary Ebrary Morocco Available
Ebrary Ebrary Nepal Available EBKNP-N00019892
Ebrary Ebrary Sudan Available
Ebrary Ebrary Tunisia Available
Total holds: 0

Intro -- Vorwort von Hans Herzfeld -- Inhalt -- Vorbemerkung des Autors -- EINFÜHRUNG -- ERSTES KAPITEL. Berlin, Deutschland und eine Politik der Eindämmung Mai 1949 -- Die Gründung der NATO und der Aufbau des Sozialismus -- Das Ende der Blockade und Friedenspolitik in Ost und West -- Aufhebung der Blockade und Störungen des freien Zugangs nach Berlin -- Der Berliner S-Bahn-Streik -- Die Vorbereitungen zum sechsten CFM (Mai 1949) -- Der sechste CFM (Mai/Juni 1949) -- Die Geburt der Containment-Politik -- Die Folgen des CFM -- ZWEITES KAPITEL. Die politische Orientierung Berlins Juni bis Dezember 1949 -- Im Schatten des sechsten CFM -- Das Verhältnis Berlins zum Bund -- Ernst Reuter. Sein Ringen um Einheit und Wiederaufbau im Herbst 1949 -- Die „Rettung der Nation" in Ostdeutschland (Herbst 1949) -- Vier-Mächte-Verhandlungen in Berlin (Juni/September 1949) -- Die Gründung der DDR -- Nationale Interessen und Wiedervereinigung -- Berlin - Hauptstadt Deutschlands -- Berlin - die Erhaltung des Friedens und der „Kalte Krieg" -- DRITTES KAPITEL. Eine Politik des Status quo Produktive Verhandlungen in Berlin und Deutschland 1950 bis 1951 -- Der Ost-West-Gegensatz -- Die Isolierung West-Berlins -- Wiedervereinigung, „Normalisierung" und freie Wahlen -- Das Programm der Nationalen Front vom Februar 1950 -- Das Pfingsttreffen der FDJ -- Die Besetzung der Reichsbahndirektion -- Die Erörterung über freie Wahlen in Berlin -- Korea-Krieg, Friedensbewegung und der III. SED-Parteitag -- Die Vorbereitungen zu den Volkskammer-Wahlen -- Gespräche mit Götting und Nuschke -- Wahlen zur Volkskammer - Wahlen in West-Berlin -- Der Korea-Krieg, die Friedensbewegung und die Wiederaufrüstung -- Ernst Reuter und die Containment-Politik -- Wiedervereinigung und Wiederaufrüstung -- Friedensoffensive der DDR -- Atlantische Allianz und Westintegration.

Berlin - Hauptstadt des Kampfes für den Frieden -- Das Stalin-Interview vom Februar 1951 -- Berlin - Hauptstadt des Friedens -- Weltfestspiele der Jugend im August 1951 -- Adenauer und das atlantische Bündnis -- Die Stellung der DDR zur Wiedervereinigung Berlins und Deutschlands -- „Eine neue Phase in der Entwicklung Berlins" -- VIERTES KAPITEL. Eine Politik der Eindämmung in Berlin und Deutschland 1952 bis 1953 -- Wiedervereinigung oder Westintegration? -- Die Verhandlungsdoktrin der SED -- Berlin und der innerdeutsche Handel -- Die „Igelstellung" Berlins -- Die deutsche Frage vor den Vereinten Nationen -- Wiedervereinigung und Westintegration als Gegensätze -- Die sowjetische Note vom März 1952 -- Die Interpretation der sowjetisdien Note -- Nochmals: Wiedervereinigung oder Westintegration? -- Die sowjetische März-Note und die Berlin-Politik der SED -- Die Rückwirkungen des EVG-Vertrages auf Berlin -- Reuters Containment-'Politik -- Westliche Reaktionen auf die Isolierung West-Berlins -- Die sowjetische Einschätzung der internationalen Lage vor dem XIX. Parteitag der KPdSU -- Friede, Sozialismus und Wiedervereinigung in den Augen der SED -- Die Lösung der „West-Berlin-Frage" -- Aufbau des Sozialismus. Wirtschaft und Wiedervereinigung -- Das gespaltene Berlin (1952/1953) -- Stalins Tod und seine Folgen -- Reuter und die Deutschlandpolitik im Frühjahr 1953 -- Entspannungspolitik in Berlin -- Zur Vorgeschichte des 17. Juni -- Der Aufstand vom 17. Juni und seine Folgen -- Entspannung und Containment-Politik in Berlin -- Der Tod Ernst Reuters und seine Rückwirkungen auf die Einheit Berlins -- FÜNFTES KAPITEL. Eine Verhandlungspolitik in Berlin und Deutschland 1954 bis 1955 -- Vor dem siebenten CFM. Sicherheit und Wiedervereinigungsdoktrin -- Der siebente CFM in Berlin (Januar/Februar 1954) -- Die Beurteilung des siebenten CFM.

Einheitsbestrebungen der SED nach dem siebenten CFM -- Politischer Kampf um das geteilte Berlin -- Die Einheitsbestrebungen der SED - Beurteilung und Antwort -- Fortsetzung der Einheitspolitik der SED -- Antwort auf die Einheitsthesen der SED -- Das gespaltene Berlin im Sommer 1954 -- Wiedervereinigungsdoktrin und Sdieitern der EVG -- Die Auswirkungen der WEU auf Wiedervereinigung und Spaltung -- Wahlen in Berlin (Herbst 1954) -- Die Wiedervereinigungspolitik der SPD im Jahre 1955 -- Der Abschluß des Warschauer Paktes -- Die politische Offensive der SED in Berlin im Jahre 1955 -- Wiedervereinigungspolitik vor der Genfer Konferenz -- Die Genfer Konferenz -- Verhandlungen: Realität und Illusion -- Illusionen und Realitäten der Berlin-Politik -- Quellen- und Literaturverzeichnis -- Namen- und Sachregister.

Die "Historische Kommission zu Berlin" betreibt die Erforschung der Landesgeschichte und der Historischen Landeskunde Berlin-Brandenburgs bzw. Brandenburg-Preußens in Form von wissenschaftlichen Untersuchungen, Vorträgen, Tagungen und Veröffentlichungen sowie durch Serviceleistungen. Dabei kooperiert die Kommission auch mit anderen Institutionen und begleitet wissenschaftliche und praktische Vorhaben von allgemeinem öffentlichen Interesse. In der Schriftenreihe werden die Ergebnisse der einzelnen wissenschaftlichen Projekte der Kommission veröffentlicht.

Description based on publisher supplied metadata and other sources.

Electronic reproduction. Ann Arbor, Michigan : ProQuest Ebook Central, 2019. Available via World Wide Web. Access may be limited to ProQuest Ebook Central affiliated libraries.

There are no comments on this title.

to post a comment.