Amazon cover image
Image from Amazon.com

Frankenstein oder der moderne Prometheus.

By: Publisher: Berlin : Diplomica Verlag, 2015Copyright date: ©2015Edition: 1st edDescription: 1 online resource (305 pages)Content type:
  • text
Media type:
  • computer
Carrier type:
  • online resource
ISBN:
  • 9783958019553
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: Print version:: Frankenstein oder der moderne PrometheusDDC classification:
  • 823.7
LOC classification:
  • PN1995.9 .H6
Online resources:
Contents:
Intro -- Einführung -- 1. Kapitel -- 2. Kapitel -- 3. Kapitel -- 4. Kapitel -- 5. Kapitel -- 6. Kapitel -- 7. Kapitel -- 8. Kapitel -- 9. Kapitel -- 10. Kapitel -- 11. Kapitel -- 12. Kapitel -- 13. Kapitel -- 14. Kapitel -- 15. Kapitel -- 16. Kapitel -- 17. Kapitel -- 18. Kapitel -- 19. Kapitel -- 20. Kapitel -- 21. Kapitel -- 22. Kapitel -- 23. Kapitel -- 24. Kapitel.
Summary: Als moderner Prometheus wirft sich Viktor Frankenstein gegen traditionelle Werte und Machtgrenzen auf. Wahngeleitet erschafft er künstliches Leben, das sich seiner Kontrolle schon bald entreißt. Sein Geschöpf entwickelt sich zwar zu einem seelenvollen Gebildeten des 18. Jahrhunderts, wird aber von der ignoranten Gesellschaft gehetzt und verstoßen. Letztendlich ist es der Mensch, der das äußerlich Abstoßende zum rachsüchtigen Ungeheuer formt. „Was mich erschreckte, soll auch andere erschrecken", beschließt Mary Shelley mit 21 Jahren und verfasst kurzerhand den vorliegenden Klassiker, der uns noch heute das Gruseln lehrt. Damit legt sie nicht nur einen gelungenen Schauerroman vor, sondern ein zeitloses Werk philosophischer Ideen zum künstlichen Leben und eine Warnung vor unkontrolliertem Machtdurst der Wissenschaft, der für Menschlichkeit keinen Platz lässt. Deutsche Erstveröffentlichung in der Übersetzung von Heinz Widtmann.
Holdings
Item type Current library Call number Status Date due Barcode Item holds
Ebrary Ebrary Afghanistan Available EBKAF-N0007344
Ebrary Ebrary Algeria Available
Ebrary Ebrary Cyprus Available
Ebrary Ebrary Egypt Available
Ebrary Ebrary Libya Available
Ebrary Ebrary Morocco Available
Ebrary Ebrary Nepal Available EBKNP-N0007344
Ebrary Ebrary Sudan Available
Ebrary Ebrary Tunisia Available
Total holds: 0

Intro -- Einführung -- 1. Kapitel -- 2. Kapitel -- 3. Kapitel -- 4. Kapitel -- 5. Kapitel -- 6. Kapitel -- 7. Kapitel -- 8. Kapitel -- 9. Kapitel -- 10. Kapitel -- 11. Kapitel -- 12. Kapitel -- 13. Kapitel -- 14. Kapitel -- 15. Kapitel -- 16. Kapitel -- 17. Kapitel -- 18. Kapitel -- 19. Kapitel -- 20. Kapitel -- 21. Kapitel -- 22. Kapitel -- 23. Kapitel -- 24. Kapitel.

Als moderner Prometheus wirft sich Viktor Frankenstein gegen traditionelle Werte und Machtgrenzen auf. Wahngeleitet erschafft er künstliches Leben, das sich seiner Kontrolle schon bald entreißt. Sein Geschöpf entwickelt sich zwar zu einem seelenvollen Gebildeten des 18. Jahrhunderts, wird aber von der ignoranten Gesellschaft gehetzt und verstoßen. Letztendlich ist es der Mensch, der das äußerlich Abstoßende zum rachsüchtigen Ungeheuer formt. „Was mich erschreckte, soll auch andere erschrecken", beschließt Mary Shelley mit 21 Jahren und verfasst kurzerhand den vorliegenden Klassiker, der uns noch heute das Gruseln lehrt. Damit legt sie nicht nur einen gelungenen Schauerroman vor, sondern ein zeitloses Werk philosophischer Ideen zum künstlichen Leben und eine Warnung vor unkontrolliertem Machtdurst der Wissenschaft, der für Menschlichkeit keinen Platz lässt. Deutsche Erstveröffentlichung in der Übersetzung von Heinz Widtmann.

Description based on publisher supplied metadata and other sources.

Electronic reproduction. Ann Arbor, Michigan : ProQuest Ebook Central, 2019. Available via World Wide Web. Access may be limited to ProQuest Ebook Central affiliated libraries.

There are no comments on this title.

to post a comment.