Mein Leben bis zum Kriege.

By: Ringelnatz, JoachimPublisher: Berlin : Diplomica Verlag, 2015Copyright date: ©2015Edition: 1st edDescription: 1 online resource (526 pages)Content type: text Media type: computer Carrier type: online resourceISBN: 9783958019508Subject(s): Artists-Germany-BiographyGenre/Form: Electronic books. Additional physical formats: Print version:: Mein Leben bis zum KriegeDDC classification: 700.922 LOC classification: N6510 .R564 2015Online resources: Click to View
Contents:
Intro -- Frühestes -- An der Alten Elster -- Unsere Spiele daheim -- Unsere Dienstmädchen -- Des Jahres Feste -- In der Volksschule -- Gymnasium -- Meine Onkels -- Auf der Presse -- Mein Schiffsjungentagebuch -- Stellungslos -- Auf der »Florida« -- »Das Abenteuer um Wilberforce« - I. Teil -- Seefahrten -- Einjährig-Freiwilliger -- Kaufmannslehrling und Kommis -- »Das Abenteuer um Wilberforce« - (Schluß) -- München und Buchhalter -- Hausdichter im Simplizissimus -- Tabakhaus zum Hausdichter -- Einflußreiche neue Freunde -- Halswigshof -- Bilderlingshof -- Klein-Oels -- Der Rote Münchhausen -- Eisenach und Lauenstein -- München vor dem Kriege.
Summary: ‚Von dem, worauf ich mich besinne, was ich noch weiß, zurückgedacht: Hat alles seine Frucht gebracht. So oder so.' (Joachim Ringelnatz) Mit seinen persönlichen Erinnerungen liefert der Allround-Künstler Joachim Ringelnatz in dieser Autobiographie bilderreiche und humoristische Anekdoten aus seiner Kindheit, seiner Zeit auf See und seinen Anfängen auf dem Weg zum Erfolg. Er lässt den Leser eintauchen in sein abenteuerliches Leben zwischen Seefahrern, Malern und Dichtern und beweist mit eingeschobenen Versen, Liedern und Reimen immer noch einmal mehr seine bereits schon früh erkennbare Genialität. Joachim Ringelnatz, eigentlich Hans Bötticher, benannte sich 1919 nach dem seemännischen Ausdruck für Seepferdchen. Ruhelos lebte er auf den Meeren, in München und Berlin. Als Hausdichter eines Künstlerlokals leitete er seinen relativ späten dichterischen Erfolg ein; insbesondere seine Figur Kuttel Daddeldu erlangte große Berühmtheit.
Holdings
Item type Current library Call number Status Date due Barcode Item holds
Ebrary Ebrary Afghanistan
Available EBKAF-N0007342
Ebrary Ebrary Algeria
Available
Ebrary Ebrary Cyprus
Available
Ebrary Ebrary Egypt
Available
Ebrary Ebrary Libya
Available
Ebrary Ebrary Morocco
Available
Ebrary Ebrary Nepal
Available EBKNP-N0007342
Ebrary Ebrary Sudan

Access a wide range of magazines and books using Pressreader and Ebook central.

Enjoy your reading, British Council Sudan.

Available
Ebrary Ebrary Tunisia
Available
Total holds: 0

Intro -- Frühestes -- An der Alten Elster -- Unsere Spiele daheim -- Unsere Dienstmädchen -- Des Jahres Feste -- In der Volksschule -- Gymnasium -- Meine Onkels -- Auf der Presse -- Mein Schiffsjungentagebuch -- Stellungslos -- Auf der »Florida« -- »Das Abenteuer um Wilberforce« - I. Teil -- Seefahrten -- Einjährig-Freiwilliger -- Kaufmannslehrling und Kommis -- »Das Abenteuer um Wilberforce« - (Schluß) -- München und Buchhalter -- Hausdichter im Simplizissimus -- Tabakhaus zum Hausdichter -- Einflußreiche neue Freunde -- Halswigshof -- Bilderlingshof -- Klein-Oels -- Der Rote Münchhausen -- Eisenach und Lauenstein -- München vor dem Kriege.

‚Von dem, worauf ich mich besinne, was ich noch weiß, zurückgedacht: Hat alles seine Frucht gebracht. So oder so.' (Joachim Ringelnatz) Mit seinen persönlichen Erinnerungen liefert der Allround-Künstler Joachim Ringelnatz in dieser Autobiographie bilderreiche und humoristische Anekdoten aus seiner Kindheit, seiner Zeit auf See und seinen Anfängen auf dem Weg zum Erfolg. Er lässt den Leser eintauchen in sein abenteuerliches Leben zwischen Seefahrern, Malern und Dichtern und beweist mit eingeschobenen Versen, Liedern und Reimen immer noch einmal mehr seine bereits schon früh erkennbare Genialität. Joachim Ringelnatz, eigentlich Hans Bötticher, benannte sich 1919 nach dem seemännischen Ausdruck für Seepferdchen. Ruhelos lebte er auf den Meeren, in München und Berlin. Als Hausdichter eines Künstlerlokals leitete er seinen relativ späten dichterischen Erfolg ein; insbesondere seine Figur Kuttel Daddeldu erlangte große Berühmtheit.

Description based on publisher supplied metadata and other sources.

Electronic reproduction. Ann Arbor, Michigan : ProQuest Ebook Central, 2019. Available via World Wide Web. Access may be limited to ProQuest Ebook Central affiliated libraries.

There are no comments on this title.

to post a comment.