Jedermann.

By: Hofmannsthal, Hugo vonPublisher: Berlin : Diplomica Verlag, 2015Copyright date: ©2015Edition: 1st edDescription: 1 online resource (156 pages)Content type: text Media type: computer Carrier type: online resourceISBN: 9783958019416Subject(s): Hofmannsthal, Hugo von,-1874-1929-CorrespondenceGenre/Form: Electronic books. Additional physical formats: Print version:: JedermannDDC classification: 831.912 LOC classification: PT2617.O47 .H646 2015Online resources: Click to View
Contents:
CoverImage -- 9783958019416.
Summary: Unerwartet mit seinem Tod konfrontiert, muss sich der wohlhabende Jedermann seinem Schöpfer stellen. Vor dem göttlichen Gericht gilt sein Reichtum nichts und es stellt sich die Frage, was man zu Gunsten des ‚Jedermann' vorbringen kann - und ob er auf Gnade hoffen darf … Bereits 1911 in Berlin uraufgeführt, ist Hofmannsthals dramatisches Mysterienspiel über den stellvertretenden Durchschnittsbürger aktueller denn je: Geld und Besitz zählen in der Gesellschaft mehr als christliche Werte. Doch ein reines Gewissen kann man nicht kaufen.
Holdings
Item type Current library Call number Status Date due Barcode Item holds
Ebrary Ebrary Afghanistan
Available EBKAF-N0007336
Ebrary Ebrary Algeria
Available
Ebrary Ebrary Cyprus
Available
Ebrary Ebrary Egypt
Available
Ebrary Ebrary Libya
Available
Ebrary Ebrary Morocco
Available
Ebrary Ebrary Nepal
Available EBKNP-N0007336
Ebrary Ebrary Sudan

Access a wide range of magazines and books using Pressreader and Ebook central.

Enjoy your reading, British Council Sudan.

Available
Ebrary Ebrary Tunisia
Available
Total holds: 0

CoverImage -- 9783958019416.

Unerwartet mit seinem Tod konfrontiert, muss sich der wohlhabende Jedermann seinem Schöpfer stellen. Vor dem göttlichen Gericht gilt sein Reichtum nichts und es stellt sich die Frage, was man zu Gunsten des ‚Jedermann' vorbringen kann - und ob er auf Gnade hoffen darf … Bereits 1911 in Berlin uraufgeführt, ist Hofmannsthals dramatisches Mysterienspiel über den stellvertretenden Durchschnittsbürger aktueller denn je: Geld und Besitz zählen in der Gesellschaft mehr als christliche Werte. Doch ein reines Gewissen kann man nicht kaufen.

Description based on publisher supplied metadata and other sources.

Electronic reproduction. Ann Arbor, Michigan : ProQuest Ebook Central, 2019. Available via World Wide Web. Access may be limited to ProQuest Ebook Central affiliated libraries.

There are no comments on this title.

to post a comment.