Amazon cover image
Image from Amazon.com

Montessori Pädagogik und Waldorfpädagogik – Gemeinsamkeiten und Unterschiede : Einführung in Theorien und Praktiken.

By: Publisher: Hamburg : Diplomica Verlag, 2013Copyright date: ©2015Edition: 1st edDescription: 1 online resource (68 pages)Content type:
  • text
Media type:
  • computer
Carrier type:
  • online resource
ISBN:
  • 9783842835948
Subject(s): Genre/Form: Additional physical formats: Print version:: Montessori Pädagogik und Waldorfpädagogik – Gemeinsamkeiten und Unterschiede: Einführung in Theorien und PraktikenDDC classification:
  • 371.3910943
LOC classification:
  • LB1029.W34 -- .S776 2015eb
Online resources:
Contents:
Intro -- 1. Einleitung -- 2. Montessori Pädagogik -- 2.1 Kurzbiographie von Maria Montessori -- 2.2. Grundlegender Gedanke -- 2.3. Kritik an Montessoris Pädagogik -- 2.4. Die Ziele der Montessori-Pädagogik -- 2.5. Das Kind in der Montessori-Pädagogik -- 2.6. Der Begriff der Freiheit -- 2.7. Der Lehrplan -- 2.8. Die Aufgaben der Erwachsenen -- 2.9. Besonderheiten -- 3. Waldorfpädagogik -- 3.1. Kurzbiographie von Rudolf Steiner -- 3.2. Grundlegender Gedanke -- 3.3. Kritik an der Waldorfpädagogik -- 3.4. Die Ziele der Waldorfpädagogik -- 3.5. Das Kind in der Waldorfpädagogik -- 3.6. Der Begriff der Freiheit -- 3.7. Der Lehrplan -- 3.8. Die Aufgaben des Erwachsenen -- 3.9. Besonderheiten -- 4. Vergleich -- 4.1. Die Biografien -- 4.2. Das Kind -- 4.3. Die Freiheit -- 4.4. Der/Die Erzieher/in -- 5. Zusammenfassung -- Literaturverzeichnis -- Abbildungsverzeichnis.
Summary: Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert stand das autoritäre System der traditionellen Schule immer wieder im Blickpunkt der Kritik. Dies wiederum führte zu zahllosen neuen methodischen Ansätzen und Schulformen. Es entwickelten sich einige neue Alternativen zur bisherigen Pädagogik. Unter anderem resultierten daraus die Schulformen Montessori- und Waldorfpädagogik. Diese beiden Konzepte haben auch heute noch ihre Gültigkeit. Sowohl die Montessori- als auch die Waldorfpädagogik stellen das Kind in den Mittelpunkt. Trotz vieler Gemeinsamkeiten gehen die beiden pädagogischen Ansätze schlussendlich in andere Richtungen über. Sie zählen zwar beide zum Alternativsystem der Reformpädagogik, die mehr oder weniger die gleichen Ziele verfolgen, aber die Zugänge zur Erreichung der Ziele sind andere.
Holdings
Item type Current library Call number Status Date due Barcode Item holds
Ebrary Ebrary Afghanistan Available EBKAF-N0004816
Ebrary Ebrary Algeria Available
Ebrary Ebrary Cyprus Available
Ebrary Ebrary Egypt Available
Ebrary Ebrary Libya Available
Ebrary Ebrary Morocco Available
Ebrary Ebrary Nepal Available EBKNP-N0004816
Ebrary Ebrary Sudan Available
Ebrary Ebrary Tunisia Available
Total holds: 0

Intro -- 1. Einleitung -- 2. Montessori Pädagogik -- 2.1 Kurzbiographie von Maria Montessori -- 2.2. Grundlegender Gedanke -- 2.3. Kritik an Montessoris Pädagogik -- 2.4. Die Ziele der Montessori-Pädagogik -- 2.5. Das Kind in der Montessori-Pädagogik -- 2.6. Der Begriff der Freiheit -- 2.7. Der Lehrplan -- 2.8. Die Aufgaben der Erwachsenen -- 2.9. Besonderheiten -- 3. Waldorfpädagogik -- 3.1. Kurzbiographie von Rudolf Steiner -- 3.2. Grundlegender Gedanke -- 3.3. Kritik an der Waldorfpädagogik -- 3.4. Die Ziele der Waldorfpädagogik -- 3.5. Das Kind in der Waldorfpädagogik -- 3.6. Der Begriff der Freiheit -- 3.7. Der Lehrplan -- 3.8. Die Aufgaben des Erwachsenen -- 3.9. Besonderheiten -- 4. Vergleich -- 4.1. Die Biografien -- 4.2. Das Kind -- 4.3. Die Freiheit -- 4.4. Der/Die Erzieher/in -- 5. Zusammenfassung -- Literaturverzeichnis -- Abbildungsverzeichnis.

Um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert stand das autoritäre System der traditionellen Schule immer wieder im Blickpunkt der Kritik. Dies wiederum führte zu zahllosen neuen methodischen Ansätzen und Schulformen. Es entwickelten sich einige neue Alternativen zur bisherigen Pädagogik. Unter anderem resultierten daraus die Schulformen Montessori- und Waldorfpädagogik. Diese beiden Konzepte haben auch heute noch ihre Gültigkeit. Sowohl die Montessori- als auch die Waldorfpädagogik stellen das Kind in den Mittelpunkt. Trotz vieler Gemeinsamkeiten gehen die beiden pädagogischen Ansätze schlussendlich in andere Richtungen über. Sie zählen zwar beide zum Alternativsystem der Reformpädagogik, die mehr oder weniger die gleichen Ziele verfolgen, aber die Zugänge zur Erreichung der Ziele sind andere.

Description based on publisher supplied metadata and other sources.

Electronic reproduction. Ann Arbor, Michigan : ProQuest Ebook Central, 2019. Available via World Wide Web. Access may be limited to ProQuest Ebook Central affiliated libraries.

There are no comments on this title.

to post a comment.